Definition von User Story:

Eine Story bzw. User Story ist ein kurzes, nicht-technisches Statement einer Softwaresystem-Anforderung, formuliert aus Sicht des Endnutzers. Eine Story wird meist nach folgendem Muster geschrieben: Als ❮Nutzer❯ möchte ich ❮Aktion❯, damit ❮Ziel❯.

Nutzung von User Story:

Im Sprint Planning Meeting priorisiert der Product Owner die Stories, die in den Sprint übernommen werden sollen. Das Team gibt jeder Story eine gewisse Menge an Story Points, um den Arbeitsaufwand für diese Story einzuschätzen, und bricht die Stories dann in kleine Tasks herunter, die im Sprint umgesetzt werden. Wenn die Iteration vorbei ist, sollte das Team ein funktionsfähiges Produkt oder Ergebnis entwickelt haben, das den ursprünglichen Anforderungen in der jeweiligen User Story entspricht.

Vorteile von User Story:

  • Gesteigerte Produktivität.
  • Teams bekommen ein gutes Verständnis für die Anforderungen und Akzeptanzkriterien der Software.
  • Product Owner und Kunden erhalten mehr Flexibilität beim Vornehmen kleiner Änderungen vor der Implementierung der Story.
  • Kontinuierliche Verbesserung wird gefördert.
  • Wert und Qualität des Produkts werden gesteigert.
  • Reduziertes Risiko von Defects.

 Sie wollen mehr über User Stories erfahren? Besuchen Sie unsere Trainings Zu den Trainings