Definition von Sprint Plan:

Der Sprint Plan ist das physische Ergebnis eines Sprint Planning Meetings. Der Sprint Plan ist ein Dokument, das vom Entwicklungsteam erstellt wird und Folgendes beinhaltet: 1) das Sprintziel – eine kurze Beschreibung eines Produkts bzw. das Arbeitsergebnis, das am Ende des Sprints fertig sein soll und 2) eine detaillierte Liste an Product Backlog Items (PBIs) bzw. User Stories, die das Team versprochen hat – aufgrund seiner Verfügbarkeit und Velocity – bis zum Ende des Sprints fertigzustellen. Jedes PBI bzw. jede User Story wird nach Priorität des Product Owners in kleinere Tasks aufgeteilt und von einem Teammitglied übernommen.

Nutzung des Sprint Plan:

Der Sprint Plan ist eine Art Roadmap für die Teammitglieder, auf die sie sich beziehen können und der sie im Sprint folgen. Dieser Plan dient dem Product Owner und dem restlichen Team als schriftliche Vereinbarung zu den Commitments, die Teammitglieder für den jeweiligen Sprint eingegangen sind.

Vorteile des Sprint Plan:

  • Ein klares Sprintziel wird geschaffen.
  • Die Entwicklung wird auf Kurs gehalten.
  • Es wird verhindert, dass der Product Owner oder andere Personen dem Team zusätzliche Arbeiten aufhalsen.
  • Die Teammitglieder weichen nicht so schnell von den eigentlichen Tasks ab.
  • Man hat ein greifbares Dokument, auf das man nach dem Sprint wieder zurückkommen kann, um zu überprüfen, ob die Menge an Arbeit sowie die Sprintdauer realistisch waren.

 Sie wollen mehr über Sprintpläne erfahren? Besuchen Sie unsere Trainings Zu den Trainings