Definition des Burnup Charts:

Ein Burnup Chart zeigt, wie viele Arbeiten schon erledigt wurden. Es gibt zwei Linien in dem Diagramm – eine davon zeigt, wie viel Arbeit es insgesamt gibt, und die andere zeigt, wie viel davon schon erledigt wurde. Die vertikale Achse zeigt die Menge an Arbeit und kann mit Tasks, Stunden oder Story Points gemessen werden. Die horizontale Zeitachse gibt normalerweise die Anzahl an Tagen wieder.

Nutzung des Burnup Charts:

Ein Burnup Chart wird in agilen Teams genutzt, um den Fortschritt im Auge zu behalten und den schleichenden Zuwachs an Umfang oder Features zu managen. Dieses Diagramm erlaubt es agilen Teams, zu vermerken, wenn Arbeiten zu dem Projekt hinzugefügt oder daraus entfernt wurden; und es hilft den Teams, ein realistisches Datum für die Fertigstellung des Projekts festzulegen.

Vorteile des Burnup Charts:

  • Probleme im Projekt können leicht erkannt und gelöst werden.
  • Man kann gut einschätzen, wann das Projekt fertig sein wird.
  • Kommunikation und Transparenz werden verbessert.

 Sie wollen mehr über die Arbeit mit Burnup Charts erfahren? Besuchen Sie unsere Trainings Zu den Trainings